Startseite
Haltung
Männchen
Weibchen
Nachwuchs & Abgabe
Abgabeinfos
Unsere Rassen
Wurfregister
Was ist Kanin-Hop?
Farbbezeichnungen
Im Hasenhimmel
Gästebuch
Kontakt
Links
Farbbezeichnungen


Abkürzungen:
BA = blaue Augen
BAT = blaue Augen Träger
RA = Rotauge
MA = Mischaugen (blau-braun)

Zeichnungen:
Holländer (abk. Holli): Plattenscheckung, weißer Strich längs auf dem Kopf, weiße Brust, weiße Pfoten und weißer "Gürtel" um Rücken und Bauch. Abweichungen vom Standard sind möglich. Oft in Kombination mit blauen Augen. Dürfen sowohl mit Holländer, Schecke und einfarbigen Tieren verpaart werden.

Schecke: Zu den K-Schecken gehören alle gescheckten Tiere mit Ausnahme der Holländer. Schecken dürfen nicht mit anderen Schecken verpaart werden, da dies zu einem Gendefekt führt. Mit Holländern und einfarbigen Kaninchen können Schecken verpaart werden.

Einfarbig: Kaninchen ohne weiße Zeichnung gehören zu den einfarbigen. Rhön und Japaner zählen (genetisch) zu den einfarbigen, auch wenn sie eine Zeichnung aufweisen. Einfarbige Kaninchen dürfen sowohl mit einfarbigen, als auch mit gescheckten verpaart werden.


Farben:

Blau: gleichmäßiges Grau mit Blau-Stich

Havanna: dunkles braun (Schokoladenbraun)

Feh: ähnlich wie blau, etwas heller

Wild: grau-braun wie Wildkaninchen

Chinchilla: Wild ohne gelb, wirkt Silber-Grau

Japaner: gelbe bis rötliche Grundfarbe mit schwarzer Zeichnung (Zeichnung auch in Blau, Havanna und Feh möglich)

Rhön: Japaner ohne gelb, weiße Grundfarbe mit schwarz-grauer Zeichnung

Thüringer: braune Grundfarbe; schwarze Zeichnung an Gesicht, Ohren, Flanken und Füßen (Zeichnung auch in Blau, Havanna und Feh möglich)

Sallander: Thüringer ohne gelb/braun, grau-beige Grundfarbe, Zeichnung wie Thüringer

Weitere Farben folgen...



Heute waren schon 7 Besucher (28 Hits) hier!